Cookie-Richtlinie

Die Website der Fetim Group verwendet Cookies. Cookies sind kleine Text-Dateien die von einer Internetseite auf PC, Tablett oder Handy installiert werden. Viele dieser Dateien erlauben der Webseite richtig zu funktionieren und Ihre Einstellungen zu speichern.

Fetim Group verwendet Cookies auf ihrer Website:

  • Um die Funktion ihrer Website zu verbessern
  • Um das Handeln der Besucher mithilfe von Google Analytics zu überwachen
  • Um ihre Webseite durch Überwachungen der Web-Besuche zu testen und zu verbessern

Die Cookies enthalten anonyme Informationen und bleiben für höchstens zwei Jahre im Browser.

Sie können diese Cookies mittels Ihres Browsers deaktivieren, dieses könnte die Funktionalität unserer Webseite allerdings beeinträchtigen. Das Ablehnen von Cookies kann dazu führen, dass Sie bestimmte Informationen nicht ansehen können. Sie müssen die Cookies nur einmal akzeptieren, danach wird die Nachricht nicht mehr erscheinen. Ihre Einstellung wird in einem Cookie „cc_cookie_decline“ or „cc_cookie_accept“ gespeichert. Dieses Cookie zeichnet auf, ob Sie die anderen nicht nötigen Cookies akzeptieren oder nicht.

Keine Tracking Cookies

Tracking Cookies sind Cookies die installiert werden, um Ihr Online-Surfverhalten zu verfolgen und die dann diese Daten an Dritte wie z.B. Werbetreibende sendet.  Fetim Group verwendet KEINE Tracking Cookies. Ihre Privatsphäre ist auf unserer Webseite garantiert.

Google Analytics

Durch unsere Webseite wird ein Cookie von der amerikanische Firma Google installiert, al Teil der „Analytics“-Leistung. Wird verwenden diese Dienstleistung um zu überwachen und Berichte darüber zu erhalten wie die Besucher unsere Webseite nutzen. Google kann diese Informationen an Dritte weiterleiten, wenn Google dazu verpflichtet ist, oder wenn diese Dritten die Information im Auftrag von Google verarbeiten. Wir haben keinen Einfluss darauf. Die Informationen, die Google sammelt sind so weit wie möglich anonymisiert. Ihre IP-Adresse ist ausdrücklich nicht bereitgestellt. Die Informationen werden an Google gesendet und von Google auf Servern in den USA gespeichert.